Jody Danard in den Vorstand gewählt

Auf der außerordentlichen Vollversammlung des Vereins am 05. Juli 2017 wurde Jody Danard einstimmig als Nachfolgerin von Lena Taudien als stellvertretende Vorstandsvorsitzende bestimmt. Taudien hatte den Posten aus privaten Gründen freigegeben.

Kurz vor der Abschlussveranstaltung des Projektjahres 2016/2017 hatte Taudien verlauten lassen, dass sie aus beruflichen Gründen die Vorstandsarbeit niederlegen wird. Dies zum Anlass nehmend fand am 05.07.2017 eine außerordentliche Vollversammlung statt, auf der nicht nur das Projektjahr abschließend besprochen, sondern somit auch ein neuer Vorstand gewählt wurde.

Der Verein bedankt sich bei Taudien für die geleistete Arbeit und wünscht ihr für die weitere Zukunft alles Gute. Einstimmig wurde als neue stellvertretende Vereinsvorsitzende Jody Danard bestimmt, welche das Amt annahm. Gemeinsam mit Drefahl wird sie im Projektjahr 2017/2018 die Geschäfte leiten. Unterstützt werden die beiden in ihrer Arbeit überdies von Kolja Schulze, der Hilke Niemann als Kassenwartin ablöst, und Yanina Sander, die im zweiten Jahr als Beisitzerin tätig sein wird.

Schulze gab sein voriges Amt als Diversity-Beauftragter ab. Dominique Weiß sollte laut Versammlungsbestimmung dieses übernehmen. Weiß, welche erst zugesagt hatte, legte das Amt nachträglich Anfang August wieder ab. Der Posten ist seither vakant.

Tags:

Leave a comment