Das Programm „World meets School“ ist eine Initiative die vom gleichnamigen Verein getragen und in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel durchgeführt wird.

Der Verein wird von ehrenamtlichen Mitgliedern getragen, die die Initiative aktiv in ganz Schleswig-Holstein umsetzen. Dabei setzt sich das Team aus Studierenden und Interessierten aus Kiel und Umgebung zusammen. Unsere jeweiligen Standortkoordinatoren betreuen mit ihren Teams die internationalen Studierenden sowie die Lehrkräfte, die an den Standorten an unserem Programm beteiligt sind.

Alle Mitglieder haben die Möglichkeit aktiv an der konzeptionellen Ausrichtung des Programms und aller zukünftigen Aktivitäten mitzuwirken. Dabei stimmt der Vorstand sich intensiv mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ab und plant mit diesem gemeinsam unter anderem auch das „World meets School“-Begleitseminar für die teilnehmenden Studierenden.

Das Programm wird unterstützt durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.